16. Kulmbacher Oldtimer Treffen


16. & 17. Juni  2012

In der alten Mönchshof-Brauerei in Kulmbach

Bereits im Januar 2012 waren alle Startplätze für die Ausfahrt vergeben. Mehr als 120 Teilnehmer möchten wir am Samstag nicht auf den Weg bringen. Am Sonntag hatten wir keine Einschränkung, deshalb haben uns rund 480 Oldiebesitzer einen Besuch abstatten können.

Unsere touristische Ausfahrt war diesesmal zweigeteilt, zum einen die Standardstrecke mit 160 km Länge und dann eine Kurzversion mit 120 km. Wir wollten damit den schwächeren und älternen Fahrzeugen Rechnung tragen, was auch von etlichen angenommen wurde. Die Ausfahrt führte über Kasendorf, Zultenberg, Weismain, Lahm und Klosterlangheim nach Lichtenfels. Von hier aus führte die Kurzversion direkt zur Basilika Vierzehnheiligen, die Teilnehmer der Standardtour fuhren über Kloster Banz an Bad Staffelstein vorbei zur Basilika. Nach der Mittagsrast und zwei Sonderprüfungen ging es über Bad Staffelstein, Loffeld nach Kleukheim und Schesslitz. Hinter Huppendorf war eine WP aufgebaut, danach ging es über Hollfeld, Schirradorf wieder zurück nach Kulmbach. Nach einer kleinen, schon obligatorischen Stadtrunde kamen die Teilnehmer im Mönchshof an. Noch eine Abschlußprüfung und die Fahrzeuge konnten abgestellt werden.

Jetzt war Zeit für eine kleine Entspannung, anschließend folgte das Abendessen und die Siegerehrung. Die jeweils ersten der verschiedenen Klassen erhielten ein brauereitypisches Präsent. Zusätzlich erhielten alle Teilnehmer mit Vorkriegsfahrzeugen ein Zinnfigurenset. Auch dieses Jahr hat sich unser "Treue-Club" vergrößert, denn wir konnten wieder „Stammgäste“ auszeichnen, heuer waren es 12 Oldtimerfreunde die bereits 6 mal am Kulmbacher Oldtimer Treffen teilgenommen haben und somit mit einem Treue-Poloshirt geehrt wurden. Die Siegerehrung wurde vom Bürgermeister Frank Wilzok und Herrn Kummert von der Kulmbacher Brauerei durchgeführt. Bereits im Vorfeld war Herr Vorstand Markus Stodden auf dem Gelände und per Handschlag sagte der die Unterstützung zum 17. Treffen zu. Diese Mitteilung wurde von allen Teilnehmer mit großem Beifall entgegen genommen.

Bei der Ausfahrt war es hochsommerlich warm und somit konnten wir der Open Air am Abend freudig entgegensehen. Allerdings kam es später doch ein bisschen "nass runter" aber etliche genossen den Abend bis zum Schluss.

Der Sonntag begann kühl und so hatten wir gegen Mittag "nur" rund 300 Fahrzeuge im Mönchshof, als sich aber die Sonne zeigte war innerhalb kürzester Zeit das Gelände voll. Rund 480 Fahrzeuge waren am Sonntag zu besichtigen. Über 2500 Besucher waren begeistert von der Vielfalt der Oldie-Schätzchen.

Unisono wurden wir für die Streckenführung und die Organisation gelobt, für unsere Gäste haben wir es gerne gemacht, sagen aber auch, dass Lob gut tut und uns motiviert für 2013.

Vielen Dank ALLEN Helfern und Sponsoren, ohne Euch wäre diese Veranstaltung nicht möglich.

Unser Erinnerungsgeschenk an alle Teilnehmer des 16. Treffens: Ein limitiertes Wiking-Sondermodell im Maßstab 1:87 - VW T2 Pritsche
Unser Erinnerungsgeschenk an alle Teilnehmer des 16. Treffens: Ein limitiertes Wiking-Sondermodell im Maßstab 1:87 - - VW T2 Pritsche

Zurück