12. Kulmbacher Oldtimer Treffen 2008

14. und 15. Juni 2008

Nach Rückkehr der Fahrzeuge auf dem Mönchshof Gelände konnten die Teilnehmer sich bis zur Siegerehrung und dem Abendessen entspannen, im wunderschönen Biergarten ein Kulmbacher Bier genießen, durch die ausgestellten Fahrzeuge schlendern oder mit Freunden und Gleichgesinnten ein bisschen plaudern.

Bei der Siegerehrung waren als „Helfer” unser Oberbürgermeister Henry Schramm und unser Landrat Klaus-Peter Söllner zugegen, die Geehrten erhielten die Preise also von oberster Stelle. Bereits zum zweiten Mal konnten wir Stammgäste mit dem Treueshirt auszeichnen, welches nach mind. 6maliger Teilnahme verliehen wird.

Die Oldienight mussten wir kurzfristig absagen, es war zwar trocken aber für einen Biergartenaufenthalt zu kalt. Der Stimmung tat es keinen Abbruch, nur die Tanzfreudigen kamen leider zu kurz.

Start und Ziel, natürlich wie immer auf dem Gelände der ehemaligen Mönchshof-Bräu. Auf diesem Gelände befindet sich auch das Bayerische Brauereimuseum, welches schon von zahlreichen Teilnehmer besucht wurde. Nach der Baustelle im letzten Jahr, präsentierte sich der Brauereihof im neuen Glanz, allerdings konnte das neugeschaffene Bäckereimuseum noch nicht besucht werden, es wird voraussichtlich erst im August dieses Jahres eröffnet.

Der Sonntag war wieder traditionell Ausstellungstag, die Möglichkeit kostenlos ihr Fahrzeug zu präsentieren, nutzten zwischen 450 und 500 Oldtimerbesitzer. Obwohl das ganze Mönchshof Gelände zur Verfügung stand, mussten wir unseren sonntäglichen Geschicklichkeitsparcours vorzeitig beenden, damit genügend Platz zur Verfügung stand. Deutlich über 4000 Besucher kamen und erst nach 16.oo h brachte Regen die Veranstaltung zum Auflösen.

Zurück